Zertifikat & Dozenten.

Zertifikat

“Zertifikat Tanzmedizin“

Nach erfolgreichem Bestehen der fachtheoretischen Zwischen- und den fachtheoretischen / fachpraktischen Abschlussprüfungen wird das Zertifikat von ta.med, dem gemeinnützigen Verein für Tanzmedizin Deutschland e.V. ausgestellt. Das Bestehen der Zwischenprüfung aus Modul 1 ist Voraussetzung für die Teilnahme an den Prüfungen in Modul 2. Prüfungen können wiederholt werden.

ta.med

Der Verein für Tanzmedizin engagiert sich in allen Tanzsparten mit dem Ziel, die Gesundheit und Lebensqualität von Tanzenden im gesamten deutschsprachigen Raum zu fördern – vom Laien bis zum Profi. Sie sind die weltweit größte nationale Organisation für Tanzmedizin und wurden 1997 als eingetragener gemeinnütziger Verein gegründet. Ihr Engagement steht auf den drei Säulen: Ausbilden – Beraten – Vernetzen.

In Kooperation mit ta.med ist die Tanz-Akademie die einzige Schule in Deutschland, an welcher das offizielle Zertifikat von ta.med: „Zertifikat Tanzmedizin“ erworben werden kann.

Dozenten

Dr. med. Cindy Keller

ist Fachärztin für Allgemeinmedizin, Zertifikat der MWE in Manuelle Medizin/Chirotherapie, Faszientherapeutin nach Laban, zertifizierte Bio- und Neurofeedbacktrainerin und langjährige Dozentin für das Fach Angewandte Anatomie und Tanzmedizin in der Tanzakademie Minkov Winnenden. Seit 2016 ist sie Mitglied bei ta.med und veranstaltet tanzmedizinische Vorträge, Seminare und Workshops.

Anne-Kathrin Tätz

erhielt Ihre Tanzausbildung an der Ballettschule der Hamburgischen Staatsoper “John Neumeier” und den Bachelor-Titel für Tanzpädagogik an der Hochschule für Musik und Tanz in Rotterdam (NL). Im Anschluss ermöglichten ihr mehrere Stipendien einen dreijährigen Aufenthalt in New York (USA), wo sie sich u.a. in der Cunningham Technik spezialisierte und Bühnenerfahrung sammelte. Des Weiteren absolvierte sie eine Pilates-Trainer- und Heilpraktiker-Ausbildung, um ihr Interesse am menschlichen Körper zu vertiefen. Seit 2015 arbeitet sie in ihrer eigenen Praxis.