Jonas Nothof

Die Liebe zum Tanzen habe ich bereits im Alter von 5 Jahren in mir entdeckt und habe seither viele Erfahrungen sammeln können. Am Tanzen schätze ich, dass es so facettenreich ist. Wenn ich tanze, vergesse ich alles um mich herum und kann der sein, der ich wirklich bin.

Ausbildung

  • 2007 deutsches Tanzsportabzeichen in Bronze
  • 2016 Jugendleiter-Assistenten Ausbildung beim deutschen Sportbund
  • 2018-2021 Ausbildung zum staatlich anerkannter Tanzpädagogen mit Zusatz Kulturmanagement an der Tanzakademie Minkov

Referenzen

  • diversere Wettkämpfe der lateinamerikanischen Tänze
  • Winnender Herbstmodenschau
  • Adolf Hölzel Ausstellung Staatsgalerie Stuttgart
  • Ballettaufführung „Dornröschen“ in der Rolle des Zeremonienmeisters
  • Tanzfilm „When we all fall asleep where do we go?“
  •  Modenschau für Ökomedia
  • Tanzshow „Derailed between dreams and reality“
  • Tanzshow „Blocks of life or death”
  • Teilnahme bei UDO Streetdance Meisterschaften

Fortbildungen

  • Lorenzo Pignataro (DE): Vogueing, Commercial
  • Yanis Marshall (USA): Heels, Streetjazz
  • Frida Persson (USA): Vogueing
  • Lando Wilkings (USA): Hip-Hop
  • Parris Goebel + „The Royal Family“ (NZ): Hip-Hop

Unterrichtsfach: HipHop und Ladystyle