Saskia Hamala

“Meine Leidenschaft für den Tanz und meine Faszination für das Leben lassen mich mit nichts Geringerem zurück als einer tiefen Hingabe und unersättlichem Engagement für meine Arbeit.”

Ausbildung

  • staatlich anerkannte Tanzpädagogin mit Zusatz Kulturmanagement an der Tanz-Akademie Minkov

Referenzen

Darstellerin/ Tänzerin in…

  • “The Wall” Choreographie Marilena Grafakos
  • “Wer bin ich” Choreographie Marek Ranic
  • “Östrogen” Choreographie Marek Ranic
  • “Firefly” Sven Weller
  • “History” Hoang Le Ung (Luh)
  • Modenschauen im Rahmen von “HelloWin”
  • “Zeuge der Wahrheit” Choreographie Jana Ressel
  • “Medea” Choreographie Katja Erdmann-Rajski
  • “Zukunftsmensch” unter der künstlerischen Leitung von Nina Kurzeja

Eigene Choreografien:

  • “Wer bin ich”
  • “Heart Cry” in Zusammenarbeit mit Anna Maria Kokka, aufgeführt im Rahmen einer Straßenkunst Vernissage in Winnenden
  • “lullaby” – ein Bewusstsein schaffen für psychische Erkrankungen
  • “they don’t really care about us” – Tierschutz Choreographie mit Unterstützung der Albert Schweizer Stiftung
  • “OCCUPIED”
  • “Bear”

Unterrichtsfach: Jazz Dance, Modern Dance